TRAVEL DIARY #1 - colourful cinque terre

Mai 10, 2016

Hallo zusammen!

Ich war über die Feiertage in Italien, Ligurien. Da es dort so schön war, möchte ich euch gerne etwas darüber berichten.
Ich war mit meiner Familie und ein paar Bekannten unterwegs, also lohnte es sich, ein Ferienhäuschen zu mieten. Also wohnten wir in einem kleinen Haus, Casale Frantoio Ingolotti, welches in den Bergen, nicht weit entfernt vom Meer lag.
Das Haus war sehr schön eingerichtet, hatte einen großen Garten und vor allem war es sehr sauber.

Am zweiten Tag sind wir dann nach  Cinque Terre gefahren. Es war herrlich dort. Wie der Name schon sagt, besteht das Gebiet aus fünf ("cinque = fünf) kleinen Dörfern,welche sich an der Küste des ligurischen Meers befinden







 Ich empfehle euch die Bahn zu nehmen, um die einzelnen Dörfer zu besichtigen, denn zu Fuß ist der Weg ziemlich lange und bei höherer Temperatur auch ziemlich beschwerlich (ich bin von Vernazza nach Corniglia gewandert, was sehr schön, aber kein absolutes Muss ist). Die Zugtickets dort sind auch relativ günstig, so kostet ein Ticket je nach den wo man es kauft zwischen 2 und 6€. Leider ist es in den Waggons sehr eng und stickig, aber die Fahrten dauern glücklicherweise nicht sehr lange.


Am dritten Tag sind wir nach Forte dei Marmi gefahren, wo wir die erste Hälfte des Tags in der Stadt und die zweite Hälfte am Strand verbracht haben. 
Die Stadt ist wirklich sehr schön. Es gibt dort viele bekannte Designerläden, aber auch kleine Shops und viele Märkte. 







Total super war auch, dass das Wetter sehr gut war, sodass ich ein Kleid anziehen konnte, welches ich mir am Tag zuvor in Cinque Terre gekauft hatte. Dazu kombinierte ich eine kleine, schwarze Umhängetasche von H&M und meine Jeansjacke von Mango.



Am Meer war es ebenfalls wunderschön. Es gibt dort einen kilometerlangen Strand, an dem ich eine Weile entlang gelaufen bin. Das Wasser ist sehr klar und der Strand zu dieser Jahreszeit noch relativ leer.








Ich fand diesen Trip wirklich wunderschön und kann euch Ligurien wirklich nur empfehlen. Falls ihr euch noch ein bisschen mehr für die Schönheit dieses Gebiets interessiert kann ich euch das Video, welches unsere Bekannten mit einer Drohne gefilmt haben empfehlen. 

Das war's mit meinem Blogpost. In nächster Zeit werde ich wahrscheinlich häufiger verreisen also freut euch auf viele weitere Travel Diaries.




You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Hallo Anna-Maria,
    ich finde deinen Post richtig schön.
    Selbst war ich sehr oft in Italien und liebe dieses Land, doch dort war ich noch nicht.
    Deine Bilder sind richtig schön und ich mag deine Schreibweise.
    Super Blog kann ich nur weiterempfehlen!

    Liebe Grüße Sanja von http://madebysanja.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar :)

      Löschen
  2. Was für schöne Bilder<3! Da bekommt man ja richtig Lust auf Urlaub;). Ich war auch schon in Italien und fand es auch wunderschön dort.
    Alles Liebe, Lina
    https://rosymondays.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar :*

      Löschen
  3. Was für schöne Eindrücke! Man merkt sehr, dass du dir beim Bloggen viel Mühe gibst, hihi. In Italien selbst war ich leider noch nicht, allerdings werde ich nach Rom nächstes Jahr fliegen :)
    Bei mir läuft des Weiteren eine Blogvorstellung und ich würde mich sehr über deine Teilnahme freuen!
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar :) ich freue mich sehr, dass du die Mühe siehst die in meinem Blog steckt :*
      Läuft die Blogvorstellung noch?

      Löschen
  4. Hallo liebe Anna!
    Ein richtig toller Post und danke für dein liebes Kommentar!
    Ich habe mich sofort beim Anblick deines Blogs verliebt. Du hast dafür echtes Talent und gibst dir unfassbar viel Mühe - mach weiter so!

    Alles gute und Liebe für deine Zukunft, bestimmt hören bzw. schreiben wir uns bald!
    xoxo, Celine
    http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar :* es freut mich sehr, so etwas von dir zu hören, da ich selbst sehr gerne in deinem Blog lese :)

      Löschen
    2. Dankeschön für deinen lieben Kommentar :* es freut mich sehr, so etwas von dir zu hören, da ich selbst sehr gerne in deinem Blog lese :)

      Löschen

Instagram